Die Tier-Halter von bestimmten Tieren müssen ihre Tiere bei der Bayerischen Tier-Seuchen-Kasse anmelden.
Die bestimmten Tiere sind:

  • Rinder
  • Pferde
  • Schweine
  • Schafe
  • Hühner
  • Truthühner

Diese Tiere müssen in Bayern sein.
Tier-Halter melden jedes Jahr im Januar.
Die Zahl der Tiere am 1. Januar ist entscheidend.

Für diese Tiere muss der Tier-Halter Geld an die Bayerische Tier-Seuchen-Kasse bezahlen.
Das Wort dafür ist Tier-Seuchen-Kassen-Beitrag.
Der Beitrag wird nur einmal im Jahr gezahlt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content